Indien und Pakistan öffnen Kaschmir-Grenze

Um Hilfslieferungen für Erdbebenopfer zu erleichtern haben Indien und Pakistan in der umstrittenen Kaschmir Region Ihre Grenze geöffnet.
Gerade wenn man bedenkt wie hartnäckig beide Seiten bisher ihre Positionen in der Kaschmirfrage vertraten scheint dieses Symbol Anlass zur Hoffnung zu geben.
Die Region Kaschmir ist mehrfach geteilt. Ein Teil ist indisch, ein anderer pakistanisch und wieder ein Teil ist Chinesisch. Besonders zwischen Indien und Pakistan, den beiden Staaten, die einst gemeinsam Indien darstellten, ist die Frage des Anspruchs auf dieses Gebiet sehr Hart ausgetragen worden.
Seit 1948 kam es immer wieder zu bewaffneten Auseinandersetzungen und diplomatischen Spannungen zwischen den beiden einst vereinten Ländern und seit 1999 wurden wieder Verstärkt Scharmützel ausgetragen, die an Brisanz gewannen nachdem beide Nationen Nuklearmächte wurden.

Teile deine Gedanken

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.