Die Wirtschaftskrise ist auch bei mir angekommen

Bisher nahm ich monatlich 130 US$ durch das Einbinden von Weblinks im Footer von Ask1.org und Weltverschwoerung.de ein. Das ganze sah so aus:

reklame

Mein Geschäftspartner war die US-Amerikanische Firma ZTMC, die mir nun folgende Mail sandte:

Due to client cutbacks we will be discontinuing our ads on your site/sites as of January 6th.   We are hoping that 2009 will allow us to expand this program again and request that you disable the advertisements, by simply commenting out the display file. This will allow the ads to be easily reinstated in the future.

Again, thank you for your assistance in our ad network and we hope to be contacting you in the future to reinstate advertising.

If you want to move the ads before the 6th that is fine and we will not require a refund. You have been with us for a long time.

Please let me know if you have any questions.

Thank you,

Kim

Die Weltwirtschaftskrise kommt also auch in die brandenburgische Provinz – werde mich also nun um einen neuen Werbepartner bemühen müssen. Alleine durch diese ZTMC Einnahmen konnten die Serverkosten nämlich gedeckt werden.

Hoffen wir, dass nicht auch Google noch stärker einbricht, denn auch dort gibt es einen signifikanten Rückgang der Einnahmen.

Teile deine Gedanken

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.