Pinkmovielounge.com – schon wieder Abzocker

In der Reihe Nepper, Schlepper, Bauernfänger möchte ich Euch heute den Anbieter Pinkmovielounge vorstellen.

Der unbescholtene Internetnutzer hat auf einmal eine Mail im Postfach, in der sogar der korrekte Name verwendet wird:

 

Hi, wie eben in msn gequatscht hier meine Zugangsdaten. Zugang geht noch ein paar Tage, kannst alles downloaden dort. Viel Spaß Smile

—–Ursprüngliche Nachricht—–
Von: pinkmovielounge [mailto:order@pinkmovielounge.com]
Gesendet: Mittwoch, 19. November 2008 21:33
An: karl@spamhotel.com
Betreff: Bestellung erfolgreich! Deine Zugangsdaten für pinkmovielounge.com

Sehr geehrte/r Karl Heinz,

vielen Dank für Deine Bestellung am 19.11.2008 um 21:32 Uhr bei www.pinkmovielounge.com, Dein Zugang wurde von uns freigeschaltet. Wir wünschen Dir viel Spaß und gute Unterhaltung.

http://www.pinkmovielounge.com
Benutzername: isab2434
Passwort: 34543

Auf Deinem Kontoauszug steht folgender neutraler Buchungstext:
USER-ID 20145

Solltest Du einmal eine Frage haben, oder Hilfe benötigen, so zögere nicht uns über das Kontaktformular jederzeit zu kontaktieren.

Mit freundlichen Grüssen,
pinkmovielounge

Das man im MSN gequatscht hätte gehört übrigens mit zur Mail.

Momentan ist es mir noch unklar, wie die Abzocke von statten gehen soll. Bisher scheint es lediglich Datenmissbrauch zu sein.

Hat von euch bereits wer weitere Mails von Pinkmovielounge erhalten?

Sicherheitshalber rate ich jedem, sich auf der Seite nicht einzuloggen.

1 Kommentar

An Diskussionen teilnehmen.

Ralf
14. März 2009 um 22:16

ja ich vor 10 min habe es unter wichtig mal abgespeichert falls was kommt geht die sache zum anwalt !

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.