Bloggen im Land Brandenburg

Ebenfalls interessant

3 Kommentare

  1. SteffenNo Gravatar sagt:

    Vielleicht liegts ja auch mit daran, dass Brandenburg in Sachen Internetanbindung noch etwas aufholen muss? Ich z.B. kann von Glück reden, dass ich DSL2000 habe.

  2. KaiNo Gravatar sagt:

    Ja, da hast Du recht. In Treuenbrietzen Zentrum hatte ich noch DSL 16000 – nun bin ich ins Eigenheim ein paar Kilometer weiter gezogen und habe hier gerade DSL 1000.
    Eine ziemliche Umgewöhnung, aber solange man DSL hat samt Flatrate ist es gerade so ausreichend.
    Auf den Dörfern sieht es leider sehr mau aus.

  3. Karl-Heinz (BAR-blog)No Gravatar sagt:

    @Kai: Danke für den Link!
    @all: Ich teile eure Beobachtung, dass mehr Kommentatoren aus DSL- und damit Flatrate-Gegenden kommen. Wir haben damit im Barnim genauso zu kämpfen. Außerhalb der Städte hast du höchstens noch UMTS, oft aber überhaupt kein DSL-Angebot. Ich habe deshalb mein Unternehmen und auch die BAR-blog-Homebase von Rüdnitz nach Bernau verlegt.

    Was das Alter von Bloggern und Kommentatoren angeht: Bloggen ist keine Frage des Alters. Beim Blogverzeichnis Blogoscoop sieht das bei 1.326 abgegebenen Altersangaben so aus:

    bis 20 Jahre: 5%
    21-30 Jahre: 32%
    31-40 Jahre: 36%
    41-50 Jahre: 20%
    älter als 50: 7%

    Bloggen ist eher ein Hobby von Erwachsenen als von Jugendlichen.

    Gruss nach Treuenbrietzen!

Kommentar verfassen