Die Uranmaschine oder der 1. Atomreaktor der Welt

Ebenfalls interessant

1 Kommentar

  1. SteffenNo Gravatar sagt:

    Die Bauzeichnung würde mich sehr interessieren! War neulich am Meiler und habe die sichtbaren Reste der Konstruktion mit Luftbildern aus 1944/45 sowie mit dem Alsos-Foto aus Goudsmit [ http://www.deutsches-museum.de/archiv/archiv-online/geheimdokumente/alsos-mission/samuel-goudsmit/dokument-1/ ]verglichen.

    Da gibt es eine bislang unlösbare Frage, die Himmelsrichtung für den Eintritt des Rohres oder Trägers in das Dach stimmt nicht oder eine Stützwand wurde weggerissen. Das Goudsmit-Bild zeigt die Anlage von nordost her also aus Richtung Laborgebäudekomplex, die sichtbare Stirnseite des Aufbaues mit dem oberhalb verlaufenden Rohr zeigt folglich nach Norden (die Seite wo die runde Rohröffnung mit dem Deckel im Waldboden zu sehen ist). Auf den (sehr gut auflösenden) Luftbildern die ich besitze, verläuft das Rohr oder der Träger jedoch von Osten kommend in das Dach des Aufbaues hinzu kommen weitere Anlagen/ Aufbauten/ größere Aufschüttungen (Schattenwurf) in unmittelbarer Nähe.

    Kannst du mir mit Informationen/ Bauplan weiterhelfen?

Kommentar verfassen