Faxen und anderes mit der Fritzbox unter OSX

Faxversand mit der Fritzbox war ja bereits unter Windows 7 64Bit ein Krampf, eventuell funktioniert das von AVM angebotene Programm ja mittlerweile.

Da ja bereits der Support für Faxe unter Windows eher schlecht als recht ist, so brauchen wir von Mac OS ja gar nicht reden.

Als alternative bin ich da über die fritz.mac Suite gestolpert – die Vollversion soll 29,90 Euro kosten – der Faxversand funktionierte jedoch auch mit der Testversion ganz gut:

fritz mac suite

faxen mit osx

Das Faxgerät wird als Drucker eingebunden und so kann man direkt aus z.B. Pages sein Fax versenden.

Bei den Recherchen bin ich über ein weiteres Tool gestolpert, welches sogar Freeware ist: Frizzix

Frizzix ist ein Fritz!Box Anrufmanager für OSX und blendet ein- und ausgehende Anrufe direkt auf dem Monitor ein, stoppt auf Wunsch automatisch z.B. Musik oder Videowiedergabe und schlägt unbekannte Nummer automatisch per Rückwärtssuche nach.

frizzix anrufmanager Definitiv empfehlenswert und somit von mir in den Autostart eingebaut.

1 Kommentar

An Diskussionen teilnehmen.

Jan
16. Juli 2012 um 17:47

Kann ich bestätigen, Frizzix ist prima. Fax*versand* ist damit aber nicht möglich.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.