Platinum bei Priority Club und Gold bei Marriott

Ich habe erst mal abgewartet ob es wirklich funktioniert, aber es scheint keinerlei Probleme zu geben. Wer ab und an geschäftlich oder auch privat unterwegs ist, der steigt ja des Öfteren in Hotels ab.

Die verschiedenen Hotelketten bieten ja mittlerweile auch Programme an mit denen man Statuspunkte sammeln kann. So erhält man z.B. Zimmerupgrades in die höhere Kategorie oder Zugang auf die Executive Etage.

Zur Zeit laufen wieder einige Aktionen bei denen man gratis in den Genuss eines recht hohen Status kommen kann.

 

Priority Club Platin Elite für 1 Jahr:

Zu dieser Kette gehören die Hotels der Marken Intercontinental, Crowne Plaza, Holiday Inn usw. Einfach dort anmelden und man bekommt bald einen Brief mit Karte und Kofferanhängern:

Foto (2)

 

Marriott Gold Status für 90 Tage:

Auch ohne 50 Nächte in Marriott Betten verbringen zu müssen kommt ihr zur Zeit an den Marriott Rewards Gold Status. Besonders nett ist hier der Lounge Zugang, da man dort rund um die Uhr mit Getränken und Leckereien versorgt wird.

My Account - Google Chrome_2010-12-07_18-32-22

Anmelden muss man sich bei diesem Link – allerdings gilt er angeblich nur für HSBC Kunden. Es funktioniert aber auch so.

So und jetzt viel Spaß im Winterurlaub!

2 Kommentare

An Diskussionen teilnehmen.

Goldstatus bei Hilton durch einen kleinen Trick – 442394, HHonors, Ruhe, Jahr, Goldstatus, Schon – Der Provinzblogger
3. Januar 2012 um 19:50

[…] habe ja in der Vergangenheit bereits über den kostenlosen Goldstatus bei Marriott und Priority Club berichtet, wo man als sehr guter Kunde auch eine nette Aufmerksamkeit auf das Zimmer geliefert […]

Philipp R.
30. Mai 2012 um 10:43

Hallo Danke für deine Tollen Tipps leider Funtioniert dies mit der Marriot nicht mehr!habe mich angemeldet wie du gesagt hast und habe ein Standard 0815 account!!Ich bitte um Hilfe

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.