iPad Air – wie komme ich an die kostenlosen Apps?

iPad Air iwork probleme

Seit gestern bin ich stolzer Besitzer des iPads Air und ich habe es heute natürlich gleich mal dem Stresstest an der Uni unterzogen, wie man auch auf dem Foto sehen kann.

In der Tat überrascht das leichte Gewicht bei gleichzeitig großem Display. Bisher war ich mit einem Nexus 7 unterwegs, doch in letzter Zeit nutzte ich es häufiger zum Lesen von ePapers wie dem Spiegel oder der Lokalzeitung wo das Nexus nicht soviel Freude machte.

Aber genug des Lobgesanges. Bei Apples Produktvorstellung wurde versprochen, dass  die iWork Apps Pages, Keynote und Numbers jedem iPad Air Käufer kostenlos zustehen würden. Umso erstaunter war ich, als ich im Appstore für die Tools bezahlen sollte.

Die Lösung des Problems war:

Mit welchem Tablet seid ihr eigentlich unterwegs? Besonders wichtig ist mir der SIM Karten Slot – selbst im Zeitalter des Tetherings mag ich nur ungerne darauf verzichten, da ich sehr oft in ein Stromproblem laufe und von Natur aus sehr bequem bin.

Teile deine Gedanken

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.