Postkarte: Die Berliner Straße in Treuenbrietzen in den 30ern

Die Berliner Straße Treuenbrietzen  wurde zeitweise zur Horst-Wessel-Straße umbenannt.
Die Berliner Straße Treuenbrietzen wurde zeitweise zur Horst-Wessel-Straße umbenannt.

Diese Aufnahme ist auf Höhe des heutigen Gymnasiums am Burgwall mit Blick in Richtung Berliner Dreieck entstanden und man erkennt es sehr gut wieder. Verstörend wirkt die Bezeichnung „Horst-Wessel-Straße“.

Horst Wessel war Sturmführer der SA, wurde 1930 von KPD Mitgliedern getötet und in der Folge durch die Propaganda zu einem „Märtyrer der Bewegung“ stilisiert. Überall im Land wurden Straßen oder andere Orte nach ihm benannt. Mehr dazu auf Wikipedia.

Ähnliches wurde in Treuenbrietzen mit der Großstraße gemacht, die zeitweise den Namen Adolf-Hitler-Straße trug, das entsprechende Foto dazu folgt ein andermal.

1 Kommentar

An Diskussionen teilnehmen.

Postkarte: Großstraße mit Postamt im Jahr 1939 › Treuenbrietzen-Online.de
17. Juli 2016 um 21:55

[…] – die Berliner Straße war zu dieser Zeit ebenfalls umbenannt, wie uns die Karte mit der „Horst-Wessel-Straße“ bereits gezeigt […]

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.