Weitere laden…
  • Internetsperren: Deutschland wird China

    Nun ist es also amtlich: Die Mehrheit der großen Internetprovider machen bei einer freiwilligen Zugangserschwernis im Internet mit. Der Stammleser wird es schon vermuten, dass als Begründung Kinderpornos herhalten müssen. Unsere Familienministerin Ursula von der Leyen begründet es so: 80 Prozent der Nutzer würden „per Zufall und aus Neugier“ auf kinderpornographischen Webseiten landen. Dort habe man sich bisher Filme runterladen können, „die das Zerfetzen der Kinder zeigt“. So hätte der…

  • Softwareperlen – Teil 1

    Ab und an möchte ich Euch einige Softwareprodukte vorstellen, die ich regelmäßig nutze und für gut befunden habe. Bildschirmfotos erstelle ich schnell und einfach mit dem Freewareprodukt PicPick:

  • Die Uranmaschine oder der 1. Atomreaktor der Welt

    1942 – Das Forscherteam von Kurt Diebner füllt Uranoxid in würfelförmiges Paraffin. Dabei kamen 25 t Uranoxid, verteilt auf 6.800 Würfel, und 4 t Paraffin zum Einsatz. Dieses und viele weitere Experimente fanden in der Heeresversuchsanstalt Kummersdorf statt, die ungefähr 70km südlich von Berlin lag. Neben den Nuklearexperimenten von Kurt Diebner, wurde dort auch Raketenforschung betrieben. Nach dem Krieg benutzte die Sowjetarmee das Gelände für ihre Zwecke, heute erobert es…

  • Aufatmen bei Foren- und Blogbetreibern

    Der Abmahnwahn von Marion und ihrem Fotografen wurde nun endlich von einem Gericht gestoppt.  Ihre Webseite “Marions Kochbuch” liefert Rezepte und Fotos an prominenter Stelle bei Google. Wenn ein Forenuser oder Blogkommentator dann ein solchen Bild z.B eines Brötchens oder einer Bockwurst verlinkt hatte, dauerte es nicht lange und es kam eine kostenpflichtige Abmahnung ins Haus geflattert. Denn der Forenbetreiber hätte jeden einzelnen Beitrag seiner Besucher auf solche Urheberrechtsverletzungen zu…

  • 200$ Apple Itunes Gutschein für 2,60 US$…

    … diese Nachricht kursierte in den letzten Tagen im durch die Blogs. Chinesische Hacker hätten den Itunes Store geknackt und einen Keygenerator entwickelt mit dem sie fleißig Gutschein Codes generieren und spottbillig verkaufen. Seitdem ist das halbe Internet auf der Suche nach diesen Angeboten – doch so einfach ist es nicht mehr an diese billigen Codes heranzukommen. Dem Outdustry Blog zufolge konnte man sie über die chinesische Webseite Taoboa.com beziehen.…

  • Internetforen – früher war alles besser

    Früher war alles besser – auch im Internet. Was waren das für herrliche Zeiten wo man noch seine Stammforen hatte in denen man sich wohlfühlte und die man als seine Heimat betrachtete. Im Zeitalter von Bloggern und Twittern haben es die Foren schwer. Auch ich fühle mich in keinem Board mehr richtig zuhause – ich bin wohl ein digitaler Nomade geworden. Wenn man eine Frage hat sucht man sich das…

  • Dubiose Jobangebote – Teil 1 – UPDATE

    Wer mein Privatblog ein wenig mitgelesen hat, der wird wissen das ich gerne seltsame Mails und Jobangebote unter die Lupe nehme. Das werde ich nun verstärkt hier machen und mich beim Provinzblogger mehr auf die Provinz beziehen. Kommen wir zur Mail des Tages:

  • Ask1 Blog in neuem Glanz

    Wie ihr seht habe ich das den Ask1 Blog ein wenig umgebaut. Von der wie ich finde nicht mehr ganz zeitgemäßen Software Serendipity auf WordPress. Das macht es für mich ein wenig leichter die ganze Sache zu administrieren, es gibt mehr Plugins und auch Blogeinträge können hier viel einfacher erstellt werden. Gerade der letzte Punkt ist wichtig, denn an diesem Blog darf jedes Mitglied der Ask1 Community mitarbeiten und seine…

  • Soll Opel gerettet werden?

    Die meisten von uns duerften kein Wirtschaftsweiser sein, aber dennoch sind wir diejenigen, die die Steuergelder zahlen, die momentan scheinbar hemmungslos von den Regierungen in Form von Rettungspaketen an die Privatwirtschaft weiterverteilt werden. Los ging es mit den Banken, die Dank einer grossen Lobby sehr grosszuegig bedacht wurden. Nun schreit der Automobilbauer Opel auf – er stehe vor der Pleite und benoetigt auch ein wenig Geld vom Staat. Damit beginnt…

  • Wenn Ottheinrich eine Reise tut,…

    … dann lässt er unterwegs Bilder pinseln. Wir schreiben das Jahr 1536 und der Pfalzgraf Ottheinrich ist wegen seines ausschweifenden Lebenswandel pleite. Da kommt ihm eine Mitgift seiner Oma Hedwig in den Sinn, die nie ausbezahlt wurde. So macht er sich auf den Weg nach Krakau um die 32000 Gulden abzuholen, die er dann auch tatsächlich bekommt. Unterwegs lässt er die Tagesetappen auf 50 Aquarelle bannen und erstellt so die…