Weitere laden…
  • Postkarte: Leipziger und Belziger Straße Treuenbrietzen im Jahr 1935

    Deutlich mehr Bäume als heutzutage sind auf dieser Postkarte aus dem Jahr 1935 zu sehen. Die Straße links im Bild ist die B2 Richtung Wittenberg, die Straße in der Mitte führt Richtung Friedhof.

  • Postkarte: Berliner Straße Treuenbrietzen (1935)

    Bei dieser Karte musste ich ein wenig überlegen, wo sie aufgenommen wurde. Die Bäume existieren nicht mehr, hier auf der Karte aus dem Jahr 1935 wird dadurch die Marienkirche verdeckt. Wir blicken vom Berliner Dreieck in Richtung Altstadt Treuenbrietzen. Auf der rechten Seite sieht man das Verstärkeramt – nehme ich zumindest an.

  • Postkarte: Die Berliner Straße in Treuenbrietzen in den 30ern

    Diese Aufnahme ist auf Höhe des heutigen Gymnasiums am Burgwall mit Blick in Richtung Berliner Dreieck entstanden und man erkennt es sehr gut wieder. Verstörend wirkt die Bezeichnung „Horst-Wessel-Straße“. Horst Wessel war Sturmführer der SA, wurde 1930 von KPD Mitgliedern getötet und in der Folge durch die Propaganda zu einem „Märtyrer der Bewegung“ stilisiert. Überall im Land wurden Straßen oder andere Orte nach ihm benannt. Mehr dazu auf Wikipedia. Ähnliches…

  • Ansichtskarte: Luftbild Stadtkern Treuenbrietzen ca. 1935

    Auf dieser Luftaufnahme sieht man das Zentrum Treuenbrietzens um das Jahr 1935 herum. Die Aufnahme ist vor dem Umbau des Rathauses (Aufstockung im Turm sowie Verlegung des Einganges auf die andere Seite) vorgenommen worden. Gut zu sehen ist auch der Kurfürst (Einweihung 1913) auf dem heutigen Sabinchenbrunnen und der Wasserturm aus dem Jahr 1910. Links im Bild die Vogelsangstraße, rechts die Großstrasse als Magistrale der Stadt.