Weitere laden…
  • Das war wohl nichts Herr D’Avis (Leiter Kundenzufriedenheit)–Das Ende meiner endlosen 1&1 Odyssee

    Vielleicht hat ja hier bereits jemand von meinen Problemen mit dem tollen Unternehmen 1&1 gelesen, die kein Ende nehmen wollten. Über 6 Wochen ohne Internet, unfähiger Support, Einschalten des ominösen Marcel D’Avis bis hin zum Inkasso ( Teil 1, Teil 2,  Teil 3, Teil 4). Im letzten Teil meiner Themenreihe versuchte ich das Inkassounternehmen welches 1und1 auf mich angesetzt hatte als Mediator zu instrumentalisieren. Und was soll ich sagen: Der…

  • Die endlose 1&1 Geschichte–Teil 4

    So langsam verliere ich hier den Überblick in meiner endlosen Geschichte über 1und1. Aber los ging es mit einem Brief an 1und1, hier ging es mit einem Brief von Marcell D’Avis weiter , dann lernte ich eine anonyme Person des Inkassodienstes BID kennen und erhielt in dieser Woche eine Antwort vom BID. Es wird mir mitgeteilt, dass 1&1 die Forderung für berechtigt hält, aber weil sie so nett sind, wollen…

  • Die endlose 1&1 Geschichte geht weiter.

    Die Geschichte meiner 6 Wochen langen Internetabstinenz dank dem tollen Internetprovider 1und1 kennt ihr ja vielleicht noch und die Reaktion von Marcel D’Avis (Leiter Kundenzufriedenheit) himself auch. Nach einigen Wochen Ruhe und einigen Mahnungen hat mir nun der Bayerische Inkasso Dienst (BID AG) geschrieben und möchte nun 105,26 Euro von mir haben. Die eigentliche Hauptforderung durch 1&1 war lediglich eine Rechnung in Höhe von 37,24 Euro. Nunja, lest einfach meine…

  • Post von Marcel D’Avis

    Ich war ja 6 Wochen vom Internet abgeschnitten, da es der Kundendienst von 1&1 nicht hinbekam mir wieder einen Port zu organisieren. Meine Beschwerdemail an Herrn D’Avis (sogenannter Leiter Kundenzufriedenheit) aus meinem letzten Blogpost wurde recht ausführlich beantwortet: Sehr geehrter Herr Blitz, danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Herrn D‚Avis zu schreiben. Herr D‚Avis hat mich damit beauftragt, Ihr Anliegen zu prüfen. Daher antworte ich Ihnen heute direkt. Gerne habe ich den…

  • 6 Wochen Offline – Dank 1und1

    Entgegen anderslautenden Gerüchten bin ich weder verschollen noch gestorben – ich war lediglich vom Internet zwangsgetrennt. Eine ziemlich lange Geschichte, schaut doch einfach was ich dem Herrn Marcell D’Avis (Leiter Kundenzufriedenheit) geschrieben habe: Sehr geehrter Herr D’Avis, von einem Ihrer Supportmitarbeiter erhielt ich den Hinweis mich an Sie persönlich zu wenden, da ich sehr große Probleme mit 1&1 habe. Ich hoffe Sie können mich dabei unterstützen eine für beide Parteien…