Weitere laden…
  • Musterbrief für Telefonabzocke und Gewinnspielbetrug

    In einigen alten Beiträgen hatte ich über die Folgen einer Teilnahme an SMS Gewinnspielen bei den Privatsendern im Fernsehen berichtet. Die Telefonnummer wird weiterverkauft, es meldet sich ein Call Center und man hat angeblich nicht den Hauptpreis gewonnen, aber immerhin eine Reise z.B. in die Türkei oder nach Dubai. Ganz nebenbei wird einem auch noch eine Art Gewinnspielabo aufgeschwatzt, dass lediglich 39,90 pro Monat kostet. Man wird solange zugetextet bis…

  • Mal wieder Betrugsmails

    Heute war mal wieder eine originelle Betrugsmail mit einem Jobangebot in meinem Postfach. Dieses mal hat sogar das Arbeitsamt meine Kontaktdaten weitergegeben. Aber lest selbst: Hallo, lieber Arbeitssuchender! Bitte, lesen Sie diese Nachricht, und treffen erst dann ihre Entscheidung. Sie sind genau die Person die wir fur unsere neue Marketingstrategie benotigen, um uns, auf dem deutschen Immobilienmarkt, zu befestigen. Wir bieten Innen die Moglichkeit zusammen mit uns erfolgreich tatig zu…

  • Nächste Stufe der Telefongewinnspiel Abzocke

    Im Ask1 Forum berichten mittlerweile zwei Personen davon, dass sie ein Amtsgericht anruft, da eine Anzeige gegen sie vorliegt. Der Staatsanwalt wäre aber so nett die Anklage fallen zu lassen, wenn man eine bestimmte Summe zahlt: Heute habe ich einen Anruf vom Amtsgericht Berlin bekommen (angeblich), ich hätte ja mal bei einer Gewinnspielfirma mitgemacht und wurde nun verklagt, da diese Firma Betrüger waren. Der Staatsanwalt hätte aber dafür gesorgt, das…

  • Betrug: Suchen Sie ein 2. Standbein?

    Heute hatte ich mal wieder eine schöne Mail in meinem Postfach: Maritime Transport Limited & ECONOMOU TRANSPORT Ltd. Head Office: 18, Zerva Nap. Str. Glyfada, 166 75 Athens, Greece +30 210-5555000 – Import-Export und Finanzdienstleistungen. Vakante Position: Regional Manager/in für Zahlungsbearbeitung und Online-Handel Gesucht: Flexible, ehrliche Mitarbeiter Hauptberuflich, Nebenberuflich, Selbständig Helfen Sie mit die Weltkrise zu überstehen! Ohne Ihr Haus zu verlassen, können Sie Mitarbeiter in unserer gut organisierten Firma…

  • Pinkmovielounge.com – schon wieder Abzocker

    In der Reihe Nepper, Schlepper, Bauernfänger möchte ich Euch heute den Anbieter Pinkmovielounge vorstellen. Der unbescholtene Internetnutzer hat auf einmal eine Mail im Postfach, in der sogar der korrekte Name verwendet wird:

  • Umweltfreundlich und billiger leben durch Luxus

    Letztens stand ich bei dm an der Kasse, vor mir und hinter mir jeweils eine junge Dame mit einem großen Korb voller sog. Körperpflegemittel. Haarspray, Gel, Handcreme, Gesichtscreme, Körperlotion, Duschgel, Shampoo, Conditioner und diverse für mich unidentifizierbare Dinge die man sich wohl in die Schnute schmiert um schön zu werden. In meinem Korb sah es zwar etwas aufgeräumter aus, aber auch ich hatte mehr als eine Plastikflasche mit irgendwelchen Pflegesubstanzen:…

  • Internetabzocke ohne Dialer

    Zu Zeiten von ISDN und Analogmodem geisterten die 0190er Dialer wie die Pest durchs Internet. Ein leichtsinniger Klick und das Geld wurde dann durch die Telekom mit der normalen Telefonrechnung eingetrieben – man musste also seinem Geld hinterher rennen. Heutzutage haben es die Abzocker ein wenig schwerer an das Geld der Opfer zu bekommen, sie erhalten es indem sie Opfer einschüchtern indem sie Gesetzestexte zitieren und Inkassobüros auf sie hetzen.…

  • Diskussionsforen

    Ich bin ein begeisterter Leser von Foren, insbesondere die jeweiligen Small Talk Bereiche haben es mir sehr angetan. Hier meine Top 5 der Foren: http://www.ask1.org – Bestes Forum, ist ja klar. http://www.telefon-treff.de – Sehr viele aktive Mitglieder mit interessaner Plauderecke http://board.gulli.com – Noch mehr Mitglieder und umfangreiche Themenpalette http://www.motor-talk.de – Autostories sind immer unterhaltsam http://www.cc-community.com – Vorbei sind die guten alten Tage von Cosmo Connor, aber ab und an schau…

  • Zwischen EFSA, WTO und NGOs: Harte Zeiten für die EU- Kommission?

    Wie vergangene Woche auf den Druck von Friends of the Earth hin bekannt wurde, hatte die EU- Kommission unter anderem den umstrittenen MON810- Mais in internen Berichten von 2005 als „unzureichend untersucht“ bezeichnet, aber – ohne die Bedenken zu veröffentlichen – zugelassen. Inzwischen fordert sogar die von Umweltschutz- und Verbraucherorganisationen heftig kritisierte Kommission eine bessere Risikobewertung durch die EU- Behörde EFSA und schließt sich in einigen Kritikpunkten den NGOs an…