Weitere laden…
  • Ansichtskarte: Das Schützenhaus Treuenbrietzen

    Die Postkarte zeigt das zweite Schützenhaus der Schützengilde Treuenbrietzen welches im Jahr 1828 erbaut wurde -der König Friedrich Wilhelm hat sich ebenfalls am Bau beteiligt: „Ich habe auf den Antrag der Ältesten der Schützengilde zu Treuenbrietzen vom 28.v.M. zum Bau eines neuen Schützenhauses daselbst die Summe von 300 Thlr. als Beitrag zu den Kosten dieses Hauses bewilligt, zu deren Zahlung der Finanzminister angewiesen ist. Berlin, den 4.Juli 1827. FRIEDRICH –WILHELM“…

  • Postkarte: Schützenhaus Treuenbrietzen

    Früher war es üblich, dass jede Gaststätte, die was auf sich hielt auch eine entsprechende Postkarte zur Verfügung stellt. Auf dieser Karte sieht man das Lokal Schützenhaus Treuenbrietzen mit Bar, Gaststube und dem Saal. Der Standort war in der Bäckerstraße.

  • Foto: Schützenfest in der Bäckerstraße 1905

    Diese Aufnahme zeigt den Umzug zum Schützenfest im Jahr 1905. Der Zug führte durch die Bäckerstrasse.

  • jterbockerthor1902.jpg

    Ansichtskarte Jüterboger Tor im Jahr 1902

    Diese seltene Ansichtskarte habe ich vor einigen Jahren bei ebay ersteigert. Das Jüterboger Tor stand zumindest teilweise im Jahr 1902 noch und schon damals war die Durchfahrt sehr knapp. Den Text habe ich noch nicht dechiffriert evtl. kann ja einer der Leser einen Kommentar dazu hinterlassen. Ebenso unbekannt ist mir, welche Inschrift die Tafeln auf der rechten Säule gehabt haben.

  • Panoramen aus der Altstadt von Treuenbrietzen

    Heute morgen musste mein Sohn zur Logopädie, die Stunde Wartezeit nutzte ich um ein wenig durch Treuenbrietzen zu wandern und dinge abzulichten, die sich vermutlich in den nächsten Jahren verändern werden. Leider war das Wetter zum Fotografieren sehr bescheiden und mein Akku auch bald leer, aber denke für Exileinwohner sind die Fotos interessant. Für jetzige Einwohner eher in ein paar Jahren. Los gehts: Eine Seite der Bäckerstrasse. Man beachte die…