Weitere laden…
  • Mein persönlicher Weg in die Freimaurerei

    Das erste Mal hörte ich den Begriff „Freimaurer“ bzw. „Freemason“ im alter von 16 Jahren. Ich befand mich zu der Zeit in Süd Afrika und war zu Besuch bei einer britischen Familie. Bei einem Grillfest wurde das Thema „Freemasons“ angesprochen und erörtert. Sowohl der Begriff als auch die Existenz einer solchen Bruderschaft war mir bis dahin unbekannt geblieben. Da keiner der anwesenden ein „Maurer“ war, wurde viel spekuliert und diskutiert. Aus dem Gespräch nahm ich eigentlich nur eine einzige Sache mit, den Begriff „Freimaurerei“ bzw. auf Englisch „Freemasonry“.