Weitere laden…
  • Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA)

    Nachdem ich in diesem Blog bereits die GEZ vorgestellt habe, ist heute ein weiterer umstrittener Verwaltungsapparat mit tausenden Spitzeln an der Reihe: Die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte oder kurz GEMA. Auch in diesem Beitrag geht es wieder um eine Menge Geld, genauer gesagt 852 Millionen Euro im Jahr 2005, es geht um Musiker, Internetuser, CD-Brenner, Rapidshare und Youtube…