Weitere laden…
  • Treuenbrietzen-Brand-1904-08-01-02.jpg

    Der große Brand in Treuenbrietzen am 1. August 1904

    Im Jahr 1904 wurde Treuenbrietzen nicht nur an das Eisenbahnnetz (Treuenbrietzen–Belzig–Brandenburg–Rathenow–Neustadt) angeschlossen, es kaum auch zu einem großen Feuer im Stadtkern. Diese Postkarte wurde mir heute durch einen Leser zur Verfügung gestellt und zeigt die zerstörten Häuser mit Blick auf die Nikolaikirche.

  • notgeld0.jpg

    Notgeld Treuenbrietzen (1921)

    Im Jahr 1921 brachte die Stadt Treuenbrietzen ein eigenes Notgeld auf den Markt. Die Banknoten hatten alle den gleichen Wert von 50 Pfennig, allerdings gab es 6 verschiedene Motive, wobei die Vorderseite jeweils identisch war: Die Vorderseite zeigt das Rathaus und das Stadtwappen und trägt den Text „Dieser Gutschein wird von den Stadtkassen in Zahlung genommen. Er verliert seine Gültigkeit 1 Monat nach erfolgter Bekantmachung.“ Ausgegeben im Juli 1921, der Magistrat…

  • Grossstr-Baeckerstr-v1939.jpg

    Postkarte: Großstraße mit Postamt im Jahr 1939

    Auf dieser Karte aus dem Jahr 1939 sieht man die Großstraße mit dem Postamt samt Telefonzelle und die Einmündung der Bäckerstraße. Die Bildunterschrift trägt den Namen „Adolf-Hitler-Straße“ – die Berliner Straße war zu dieser Zeit ebenfalls umbenannt, wie uns die Karte mit der „Horst-Wessel-Straße“ bereits gezeigt hatte.

  • jterbockerthor1902.jpg

    Ansichtskarte Jüterboger Tor im Jahr 1902

    Diese seltene Ansichtskarte habe ich vor einigen Jahren bei ebay ersteigert. Das Jüterboger Tor stand zumindest teilweise im Jahr 1902 noch und schon damals war die Durchfahrt sehr knapp. Den Text habe ich noch nicht dechiffriert evtl. kann ja einer der Leser einen Kommentar dazu hinterlassen. Ebenso unbekannt ist mir, welche Inschrift die Tafeln auf der rechten Säule gehabt haben.

  • gegen_tonfilm.jpg

    Fortschrittsdenken

    via Ronny